Studentische Mobilität & Nachhaltigkeit

Zu unserem Uni-Alltag gehört, dass man sich nach der Vorlesung auf dem Rad an vielen Autos vorbeischlängelt oder mit dem Bus ewig nach Hause braucht. Wir brauchen weniger von Autos dominierte Straßen, damit wir unseren Weg in die Uni sorgenfrei und schnell zurücklegen können.

Das bedeutet:

  • Ausbau von sicheren Radwegen
  • Busverbindung von Mitte bis Melaten ohne Zwischenhalt
  • finanzielle Sicherung der Fahrradwerkstatt des AStA
  • Ausbau von Fahrradständern rund um die Uni

Verantwortungsbewusstes Leben und Lernen an der Uni geht aber noch weiter als Radfahren. Das Studierendenwerk muss mit der Mensa einen entscheidenden Teil dazu beitragen, genau wie die Hochschule, die ihrer wissenschaftlichen Verantwortung gerecht werden muss.

Deshalb brauchen wir:

  • Ausbau des vegetarischen und veganen Angebots
  • Mehrweg statt Einweg in der Mensa
  • Bewusstsein der Lehre und Forschung für eine nachhaltige Zukunft
  • Etablierung eines Pfandbechersystems in Cafés und Mensen